20.07.2014 Oberbürgermeisterwahl in Lörrach – lieber NEIN-Wahl, damit sich was ändert?

Oberbürgermeisterwahl Lörrach Kandidatendebakel

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

20.07.2014, 19:30 Uhr Flaues Ergebnis. Lörracher Bürger gehen noch weniger zur Wahl als beim ersten Mal am 06,07.2014 Mit einer miserablen Wahlbeteiligung von gerade 30,09 % liegt auch beim 2. Wahlgang das Interesse bei Daumen runter!

Es war vorauszusehen, nachdem der chancenlose Kandidat der CDU, Lusche bereits das Handtuch warf, blieben nur die beiden anderen System-Angehörigen (SPD=Lutz, Grüne=Wilke) übrig, der „Sieger“ war aber schon vorher festgelegt worden, wahrscheinlich hat man die paar CDU-Wähler auch noch umgebogen, dass sie Lutz wählten. Aber mit einem Ergebnis von 19,3 % von den wahlberechtigten Bürgern in Lörrach (knapp 38.000) ist ebenso klar, dass dieser neue „Oberbürgermeister“ keinen Rückhalt bei der Bevölkerung hat, damit wird es schwer für ihn; denn die Zeiten werden härter…

19.07.2014, Heisse News: Kandidat Lusche, CDU hat schon das Handtuch geworfen…

Die Aufzeichnung dieser Veranstaltung als Video:

als PDF-Download:
20.07.2014 Oberbürgermeisterwahl in Lörrach – lieber NEIN-Wahl damit sich was ändert

 

Das Wahldebakel zur Oberbürgermeisterwahl im südbadischen Grenznest Lörrach am 06.07.2014 ist für die „Mächtigen“ noch nicht verdaut und schon sollen die Menschen wiederum ihre Stimmen am 20.07.2014 in der Stimm-Urne versenken. Wir erinnern uns, weniger als ein Drittel der Bürger Lörrachs gingen zur Wahl! Kein Kandidat konnte die erforderliche Mehrheit für sich beanspruchen, nur rund 10% aller Bürger in Lörrach gaben dem aus Grenzach-Wyhlen stammenden Jörg Lutz, selbst parteilos, aber Stickelberger-SPD-unterstützt, ihre Stimme, damit dürfte dieser ein von der Mehrheit ungewünschter Kandidat sein, alle anderen sind noch weiter abgeschlagen.

 

Lörrachs OB-Kandidat Jörg Lutz beantwortet kritische Presseanfragen nicht neu

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Nichts grosses hat sich seither getan, dieselben Verlierer – ihre Wunden leckend – stellen sich wieder zur Wahl, wir berichteten darüber, vor allem auch darüber, dass sich der Kandidat Jörg Lutz nicht unseren Pressefragen stellte, hier ist der Link:
https://mywakenews.wordpress.com/2014/07/05/lorrachs-ob-kandidat-jorg-lutz-beantwortet-kritische-presseanfragen-nicht-wake-news-radiotv/

Nur etwas Hoffnung schimmert am Horizont, ein Kandidat, der keine Unsummen in Form von Werbegeldern in seine Kandidatur als Oberbürgermeister investierte, der nicht von Lokalproporz und Bundesfirmenparteien gepuscht wurde und trotzdem einen für die Umstände ansehnlichen Unterstützer-Fundus erreichte, den mieden die kontrollierten Matrix-Medien bislang und haben ihn und seine Partei weder vorgestellt noch unterstützt.

Denn die Medien-Huren sind im Bett mit den etablierten Firmen-Parteien, der eingeschworenen Gruppe von „elitären“ Führern, die vor allem in die eigene Tasche wirtschaften wollen und möchten, dass alles so bleibt wie bisher – egal, was die Menschen dazu meinen.

Aber die Menschen in Lörrach sind nicht dumm, sie gehen nicht zur Wahl, weil sie wissen, dass es so ist, dass sich nichts ändert, wenn sich immer die gleiche Mischpoke wählen lassen will.

So darf es nicht verwundern, dass das Wahlprogramm der Partei NEIN! – Idee des Kandidaten Jens Peters, der sich als Aussenseiter zur Oberbürgermeisterwahl beworben hatte, genau auf diesen wunden Punkt drückt wie er uns in unserem Interview eröffnete.

Die Wahlbeteiligung im Städtchen Lörrach lag bei knapp einem Drittel, also haben zwei Drittel der Menschen dort NEIN gesagt zur Bürgermeisterwahl und den angebotenen Kandidaten, so einfach ist es.

Jens Peters nun möchte es den Wählern einfacher machen, indem er ihnen das NEIN! auf dem Stimmzettel anbietet, damit sie auch NEIN! wählen können. Sollte er gewinnen und zum Oberbürgermeister von Lörrach gewählt werden, dann würde er aber diese Wahl nicht annehmen!

Aus Protest darüber, dass die Menschen in Lörrach ihre eigenen Geschicke nicht in die eigene Hand nehmen können, da direkte Volksabstimmung durch die „Mächtigen“ bislang verhindert werden.

Das ist nämlich die Absicht von Jens Peters, Mitglied im Bundesvorstand der NEIN! – Idee – Partei, die es sich zum Ziel gesetzt hat über diesen Weg endlich dem Volk, dem Souverän

NEIN-Partei Screenshot 20140716

Abb.: Screenshot NEIN!-Idee – Partei, http://www.nein-idee.de/

wieder das Heft in die Hand zu geben, damit persönliche Bereicherungen, Manipulationen, Korruption und Vetternwirtschaft endlich aufhören und das Wohl eines jeden – auch in Lörrach – wieder Gehör findet, also auch für diejenigen, die man in Lörrach unterdrückt, deren Grund- und Menschenrechte andauernd verletzt werden und die ebenso ein Recht auf Wohlstand, Sicherheit und gutem Leben haben und nicht nur die obersten Tausend in Lörrach.

Jens Peters

Abb.: Jens Peters

Warum sagt Jens Peters persönlich Nein?

Ich trete zur Wahl in Lörrach an, um den Menschen die Möglichkeit zu geben die Kandidaten abzulehnen.
Viele Politiker lassen sich als Repräsentant für legitimiert erklären indem ein Rechenfehler begangen wird:
Gültige Stimmen statt Wahlbeteiligung. Dieser rechnerische Fehler ist ursächlich für politische Parallelgesellschaften. Das Nein!-Idee-Bündnis für Selbstbestimmung bietet -mittels unabhängiger Kandidatur -jedem Wähler an ,sich mit der eigenen Stimme gegen diesen Missstand zu erklären. Wer nicht einverstanden ist mit diesem Rechenfehler ,versenkt damit die eigene Stimme nicht in der Urne ,sondern nutzt sie ,um auf diese Unverschämtheit aufmerksam zu machen . Wer den Rechenfehler für legitim hält, darf sein Kreuz – unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung folgend – gern an einer anderen Stelle machen!
Ich setze mich auch dafür ein ,dass es bei den Bundestagswahlen eine Nein-Option geben wird. Man sollte Politiker nicht nur mit Ja wählen dürfen, sondern auch mit Nein! abwählen können . Dem Grundgesetz folgend ist jeder Mensch in diesem Lande gleich vor dem Gesetz, auch der, der Nein sagt!

Wer also sein NEIN zum System-Debakel kundtun möchte, kann seine/ihre Stimme mit dem Kreuzchen bei der NEIN!-Idee-Partei zum Ausdruck bringen, mal sehen, ob sich etwas ändert!?

Weitere Links:

https://mywakenews.wordpress.com/2014/07/17/20-07-2014-oberburgermeisterwahl-in-lorrach-lieber-nein-wahl-damit-sich-was-andert/

http://musicwakenews.wordpress.com/2012/10/08/lorrach-in-not-jugend-erschuttert-die-oberen-wake-news-radio-tv/

http://vugwakenews.wordpress.com/2014/07/05/lorrachs-ob-kandidat-jorg-lutz-beantwortet-kritische-presseanfragen-nicht-wake-news-radiotv/

http://vugwakenews.wordpress.com/2014/06/21/touristen-willkommen-im-handschellenland-wake-news-radiotv/

https://mywakenews.wordpress.com/2014/06/29/amtsgericht-lorrach-ein-scheingericht-direktor-wolfram-lorenz-ein-scheinrichter/

http://vugwakenews.wordpress.com/2014/06/29/amtsgericht-lorrach-ein-scheingericht-direktor-wolfram-lorenz-ein-scheinrichter/

*********************************************************************************

Du bist der Souverän
Abb.: Wake News

Wehrt euch gegen diese Unterdrückung!

Über das und vieles mehr diskutiert Detlev immer in seiner Sendung am Dienstag und Donnerstag. Bitte alle einschalten! Beginn der Sendungen immer Dienstag, Donnerstags ab 16 Uhr LIVE

http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html Wake News Radio – Stream (nur deutschsprachige Sendungen) http://www.wakenews.de:8000

Wake News Radio logo 1

Stream auf yoice.net http://www.yoice.net/wake-news-radio/ yoice-net-alternatives-webmagazin

Mylene-Player http://www.mylene-fm.com

MFM-Logo-transp

und auch bei:

http://schramme.bplaced.net/pages/wakenews.php

und

Rheingold_Tauschmittel_Webseite

http://rheingoldregio.de/wake-news/

Neuer Music-Channel von Wake News, rund um die Uhr Musik von Künstlern, Bands, DJs, die ihre Musik bei uns spielen lassen möchten, Gema-frei und nicht System-abhängig: http://www.wakenews.de:8000/wakenewsmusic.m3u

(auf Abb. klicken)

Wake News Music Channel Player

Warum wurde die Webseite von Wake News: http://wakenews.net und http://wakenews.de viele Monate nicht aktualisiert? http://wnradiotv.wordpress.com/wake-news/

Bitte verlinkt unsere Seite bei euch oder helft uns unsere Infos zu verteilen, z. B. mit einem Aufkleber (Folie), hier sind die Vorlagen: http://wakenews.net/html/link_us.html

Umfrage zum Cover der “Best of Detlev”, Volume 1 “Missstände” (hier mitstimmen!) http://aufgewachter.wordpress.com/2012/09/20/umfrage-cover-best-of-detlev-vol1-misstande/ Permanent Link: http://musicwakenews.wordpress.com/2012/09/21/musik-fur-alle-die-aufwachen-wollen/

Zeta-Talk-Newsletter-Archiv http://wakenews.net/html/planet_x_news.html

Kombi-Angebot DVD CD

Wake News Download-Dokumente

 

WN-Anzeiger Werbebanner

 

Abb.: Wake News

ACHTUNG! Manchmal erscheint hier kommerzielle Werbung! Die ist nicht von mir oder Wake News geschaltet bzw. erwünscht! WordPress schaltet die hier auf eigene Veranlassung ein – es handelt sich um einen kostenlosen Blog!

Über mywakenews

For all who want to wake up! Für alle die aufwachen wollen! http://wakenews.net
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s